"Laden..."

Auf zwanzig Jahre Bauernhof folgen 10 harte Jahre in der Finanzbranche.
Jetzt lässt er die Lederhosen runter!

Programm

*Gschaftlhuaba

In seinem Debütprogramm zeigt uns der Wahl-Münchner, wie man mit sensiblen Managern umgeht und einen Bauernhof in eine Event-Location verwandelt, welche Auswirkungen ein Bänker auf den Klimawandel hat und wie man einen Traktor als Dienstwagen von der Steuer absetzen kann. Und was Hubers Schwiegermutter in Russland von all dem hält. Er dringt in die Abgründe der Finanzbranche vor und gibt wertvolle Tipps, wie Sie auf dem Weg zum Reichtum vom Handelskrieg, der Bargeldabschaffung und der Gier anderer profitieren können – auch wenn er sich nicht sicher ist, ob ein Leben im Minimalismus nicht doch die bessere Wahl wäre.

Sebastian Huber führt uns mit viel Humor in eine Welt ein, die sich im Kabarett so kein zweites Mal finden lässt: Landwirtschaft trifft Weltwirtschaft! Der Abend ist im wahrsten Wortsinn sein Geld wert.

Termine

10.10.2019 Geisenfeld, Bar Alisa, Mixed

25.10.2019 Deggendorfer Comedy Nacht, Cafe Bachmeier, Mixed

10.12.2019 Rosenau, Stuttgart,Mixed

30.01.2020 Rolfs Kleinkunstbrettl, Rosenheim
Mixed

31.01.2020 Distel, Berlin
(Gastauftritt in der monatlichen Show „Frisch gepresst“)

01.02.2020 Distel, Berlin
(Gastauftritt in der monatlichen Show „Frisch gepresst“)

14.04.2020 riffraff, München
(Kurzauftritt in der monatlichen Show riffraff-Rampensau)

15.06.2020 Schlachthof, München
(„Gschaftlhuaba“, Solo)